Frankreich öffnet medizinisch-assistierte Reproduktion für gleichgeschlechtliche Paare und alleinstehende Frauen

Wie sich aus einer Meldung von www.service-public.fr vom 29.9.2021 ergibt, erweitert Frankreich sein Recht der medizinisch-assistierten Reproduktion. Künftig wird es auch gleichgeschlechtlichen weiblichen Paaren und alleinstehenden Frauen möglich sein, Reproduktionsmethoden in Anspruch zu nehmen. Auch die Kryokonservierung von Gameten wird künftig grundlos, d.h. ohne medizinische Indikation möglich sein.

Zur Meldung und den Gesetzestexten geht es hier: https://www.service-public.fr/particuliers/actualites/A15203?xtor=EPR-100

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen