Studie: Geschlecht des Kindes… sollten Eltern die Wahl haben?

Studie JanetAn der Universität Augsburg wird gerade eine interessante Studie durchgeführt zur Geschlechtswahl vor Geburt. In Deutschland ist eine Auswahl des Geschlechts im Rahmen der künstlichen Insemination derzeit grundsätzlich verboten, auch andere Länder, z.B. die Niederlande, lassen eine Geschlechtswahl nicht zu.

Die Doktorandin Janet Wigge forscht an der Universität Augsburg zu dem Thema und hat vor kurzem einen Online-Fragebogen zur Beantwortung freigeschaltet. Der Fragebogen zielt darauf ab, ein möglichst repräsentatives Meinungsbild der Gesellschaft darüber zu ermitteln, inwieweit eine Geschlechtswahl vor Geburt für Eltern überhaupt von Interesse ist und inwieweit die Zulassung einer solchen im Konsens unserer Wertvorstellungen liegt. Der Link zur Studie findet sich hier.

Die Ergebnisse dürfen mit Spannung erwartet werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen