Online.Konferenzen

abstammungsrecht.eu wird 2018 fünf Jahre alt. Zum Jubiläumsjahr wird eine Serie von fünf Online.Konferenzen zu aktuellen Themen des Abstammungsrechts veranstaltet. Die Podien sind mit hochkarätigen Referenten besetzt, so dass uns ein sehr spannendes, inter- und intradisziplinär geprägtes Konferenzjahr auf www.abstammungsrecht.eu erwartet.

Informationen darüber, was Online.Konferenzen sind, wie sie funktionieren und wie sie teilnehmen können, finden Sie hier.

Programm:

1/5 – Reform des Internationalen Abstammungsrechts
19. April 2018, 14:00-15:30 Uhr

Referenten:

  • Professor Dr. Anatol Dutta, MJur (Oxford)
    LMU München – Teaser Vortrag
  • Professor Dr. Stephan Lorenz
    LMU München
  • Wiss. Ass. Dr. Walther Michl, LL.M. (King’s College)
    LMU München

 

Podcast zu OK 1/5 (Dateiformat mp4, Dateigröße ca. 579MB)

 

2/5 – Geschlecht und Abstammungsrecht
15. Mai 2018, 14:00-15:30 Uhr

Referenten:

  • Dr. Susanne Gössl, LL.M. (Tulane)
    Universität Bonn – Teaser Vortrag
  • Dr. Berit Völzmann
    Universität Frankfurt a.M.
  • Professor Dr. Peter Mankowski
    Universität Hamburg

 

 

Podcast zur OK 2/5 (Dateiformat mp4, Dateigröße ca.711 MB)

[Hinweis: Aufgrund eines nicht behebbaren technischen Fehlers beim Dateiexport des Videomitschnitts aus Adobe Connect kommt es im Podcast leider zu geringfügigen Tonüberschneidungen]

 

3/5 – Soll das „Zwei-Eltern“-Prinzip fallen?
15. Mai 2018, 10:30-12:00 Uhr

Referenten:

  • Professor Dr. Anne Sanders, MJur (Oxford)
    Universität Bielefeld – Teaser Vortrag
  • Professor Dr. Dr. h.c. mult. Katharina Boele-Woelki
    Bucerius Law School
  • Professor Dr. Katharina Lugani
    Universität Düsseldorf
  • Professor Dr. Sabine Walper
    Deutsches Jugendinstitut, München
  • Professor Dr. Matthias Jestaedt
    Universität Freiburg

Podcast zu OK 3/5 (Dateiformat mp4, Dateigröße ca. 698 MB)

[Hinweis: Aufgrund eines nicht behebbaren technischen Fehlers beim Dateiexport des Videomitschnitts aus Adobe Connect kommt es im Podcast leider zu geringfügigen Tonüberschneidungen]

 

4/5 – Der Umgang mit Leihmutterschaft im deutschen Recht
20. Dezember 2018, 14:00-15:30 Uhr

Referenten:

  • Professor Dr. Claudia Mayer, LL.M. (Chicago)
    Universität Regensburg – Teaser Vortrag
  • Ri’in Stefanie Hösel
    AG Lichtenberg
  • RAin u. FAin f. FamR Dr. Elisabeth Unger
    Rose & Partner, Hamburg
  • Dr. Konrad Duden, LL.M. (Cambridge)
    MPI Hamburg

 

5/5 – Das Recht auf Kenntnis der eigenen Abstammung/Abkömmlinge
14. Juni 2018, 10:30 – 12:00 Uhr

Referenten:

  • Professor Dr. Andreas Spickhoff
    LMU München – Teaser Vortrag
  • Professor Dr. Tobias Helms
    Universität Marburg
  • Dr. Thomas Meysen
    SOCLES

 

 

Podcast zu OK 5/5 (Dateiforat mp4; Dateigröße ca. 723 MB)

 

Konzept:

Die veranstalteten Online.Konferenzen dauern ca. 1-1,5 Stunden. Ein 15-minütiger Teaser-Vortrag eines Referenten wird in das Thema einführen und Thesen zur Thematik formulieren. Diesem folgen mindestens zwei 5-minütige Statements weiterer Referenten. An diese Vorträge schließt sich eine moderierte Diskussion an. Die Diskussion erfolgt mündlich via Mikrophon und moderiert in einem Chat.

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und wird später als anonymisierter Podcast zum download an dieser Stelle verfügbar sein. Die Teilnehmernamen werden hierzu im Podcast ausgeblendet, durch Diskussionsbeiträge kann es allerdings zu Namensnennungen ( z.B. im Voice-Chat) kommen. Durch die Teilnahme erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Informationen zur Registrierung und Teilnahme

Wenn Sie an einer Online.Konferenz teilnehmen möchten, nutzen Sie bitte das nachstehende Registrierungsformular. Sie erhalten dann einen Tag vor dem Start der Online.Konferenz den Zugangslink und ein Zugangspasswort per E-Mail zugesandt. Sie erhalten aus technischen Gründen keine automatisierte Bestätigungsnachricht über Ihre Konferenzanmeldung.

Die Konferenzteilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 200 Logins beschränkt.

Registrierungsformular:

Die Möglichkeit zu einer „ad hoc“-Teilnahme am Konferenztag besteht ebenfalls, Zugangslink und Zugangspasswort werden kurz vor der Veranstaltung hier im Blog online gestellt.

Technische Voraussetzungen:

Die Online.Konferenzen werden über das Programm Adobe Connect administriert und in einem virtuellen Konferenzraum abgehalten. Die Teilnahme an einer Online.Konferenz ist kostenlos und ohne Registrierung bei Adobe möglich. Technisch vorausgesetzt ist eine stabile Internetverbindung (ideal LAN-Verbindung), ein Lautsprecher und ggf. ein Mikrophon, um an der mündlich geführten Diskussion teilnehmen zu können. Verfügen Sie über kein Mikrophon, können Sie an der Diskussion per Chat teilnehmen.

Darüber hinaus muss in Ihrem Browser der kostenlose Flash Plugin von Adobe bzw. die Adobe Connect App (ebenfalls kostenlos und durch Klicken auf den Zugangslink zum Konferenzraum herunterzuladen) installiert sein.

Da es Probleme mit dem Firefox-Browser gibt, empfehlen wir die Verwendung eines anderen Browsers.

Zur Problemlösung siehe auch die Hinweise des TechSupport

Weitere Hinweise finden Sie hier:

Testen Sie Ihre Verbindung:
https://webconf.vc.dfn.de/common/help/de/support/meeting_test.htm

Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über Adobe Connect: http://www.adobe.com/de/products/adobeconnect.html

Den Adobe Flash Plugin können Sie hier kostenlos herunterladen: https://get.adobe.com/flashplayer/?loc=de 

Ein Gedanke zu „Online.Konferenzen

  1. Pingback: Reminder: Online.Konferenzen 2/5 und 3/5 am 15.5.2018 | abstammungsrecht.eu

Kommentare sind geschlossen.